© 2017 - 2019 by Pferde-Geist

2-sterne-schrift.png

Equikinetic®

Equikinetic® ist ein Muskelaufbauprogramm für unser Pferd. Hierbei trainieren wir gezielt vom Boden aus und longieren das Pferd in der Quadratvolte in Innenstellung. Dadurch werden alle Muskelgruppen angesprochen und gearbeitet. Das Pferd lernt unter seinen Schwerpunkt zu treten und trainiert dabei seine Bauchmuskeln, die es zum Aufwölben des Rückens und somit zum Tragen des Reiters benötigt.

Ein weiterer wichtiger Effekt in der Equikinetic® ist die Geraderichtung des Pferdes. Jedes Pferd besitzt von Geburt an eine natürliche Schiefe, die sich meist beim Reiten bemerkbar macht und der wir beim täglichen Training unseres Vierbeiners entgegenwirken wollen. Nur ein gerade gerichtetes Pferd kann den Reiter optimal und gesund tragen. Die Schiefe hat oft Verspannungen zur Folge, welche zu Fehlbelastungen und somit auf langer Sicht zur Schädigung von Sehnen, Muskeln und Gelenken führen. Mit Hilfe der Equikinetic® werden die Muskeln auf beiden Seiten des Pferdes gleichmäßig trainiert und aufgebaut. Dadurch wird fatalen Schäden vorgebeugt.

Ein weiterer Bonus des Trainings ist die Verbesserung der Balance des Pferdes. Die größte Angst eines Pferdes ist heutzutage die Angst hinzufallen. Pferde, die sich schlecht ausbalancieren können, verbrauchen sehr viel Energie um diese Dysbalancen auszugleichen. Gleichzeitig verunsichert es die Pferde aber auch, weil sie sich im Notfall nicht "fluchtfähig" fühlen. Erfahrungsgemäß sind solche Pferde unruhig, nervös und neigen zu Unarten wie Steigen, Buckeln, Treten und Losreisen. Ein ausbalanciertes Pferd ist selbstbewusster und zeigt diese ungewollten Verhaltensweisen meistens nicht mehr. 

Besondere Erfolge kann die Equikinetic® bei Pferden mit Arthrose, Sehnenschäden, EMS und Reha-Patienten aufweisen. Bei all diesen Krankheiten ist eine gezielte Bewegung sehr wichtig für die Genesung. Der Stoffwechsel wird angeregt, das Herz-Kreislauf-System kommt in Schwung und Schäden an der Sehne oder am Muskel werden vom Körper schneller regeneriert. Auch Pferden mit Magen- Darmproblemen kann die Equikinetic® behilflich sein. Man sollte sich bewusst sein, dass auch Magen und Darm Muskeln sind, die man trainieren kann. Zusätzlich fördert eine gute Bauchmuskulatur ebenfalls die Verdauung, da der Bauch (und damit auch die Gedärme) nicht so tief hängt.  

Man  kann die Equikinetic® zurecht als natürliches Breitbandantibiotikum bezeichnen.

Ihr Pferd wird besser bemuskelt, die Hinterhand aktiviert und das Pferd gerade gerichtet, was zu einer Verbesserung der Balance führt. Das Pferd entwickelt sich deutlich schneller als bei einem herkömmlichen Training. 

Bild: Equikinetic® in der Quadratvolte